Vereinsregatta 2022


Tauchereinsatz am 13.10. vor der Schleuse, beim leider vergeblichen Versuch, den abgefallenen Schleusenpegel im Schlamm vor der Schleuse wiederzufinden.


Ansegeln nach Grohn - Trotz Sturmwarnung ging es am 20.05. mit 17 Booten und 42 Personen nach Bremen-Grohn. Nachdem am Samstag die restlichen Boote ebenfalls eingetroffen waren, gings im Entenmarsch in den grauen Esel nach Vegesack wo wir hervorragen bewirtet wurden. Nach einem geselligen Zusammensein am Steg in Grohn ging es Sonntag früh wieder nach Hause. Alle Beteiligten hatten jede Menge Spaß.

Der erste Krantermin in 2022 fand am 22.4. erfolgreich statt. 23 Bootseigner hatten sich angemeldet. Der Kran stand schon gegen 7.00 Uhr aufgebaut und es ging bei bestem Wetter zügig voran.


Kai-Uwe Seegers wurde als ehemaliger Kassenwart des SWE für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement mit der silbernen Ehrennadel des Landessportbundes ausgezeichnet. Die NWZ berichtete am 27.05. darüber. Hier geht es zum Artikel.


JHV 2022

Am 9.4. fand die diesjährige JHV statt. Leider wieder nicht im Bootshaus, sondern in der Stadthalle, aber dennoch mit deutlich mehr Teilnehmenden als im Vorjahr. Das war auch gut so, denn es standen u.a. mehrere personelle Neubesetzungen auf dem Programm: Um die immer umfangreicheren Arbeiten weiterhin bewältigen zu können, standen 4 Bootswarte zur Wahl und auch im Festausschuss gab es Veränderungen. Zudem musste der Nachfolger unseres Kassenwartes Kai-Uwe Seegers gewählt werden. Kai-Uwe stellte sich nach 39 Jahren Vereinsarbeit, davon 17 als Kassenwart, nicht mehr zur Wahl. Für dieses außerordentliche Engagement wurde Kai-Uwe völlig zu Recht die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Ebenfalls wurde Axel Weidemann verdient mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Auch Axel war jahrelang im Vorstand tätig und begleitete danach noch viele Jahre unser Nadelöhr Schleuse in entscheidender Weise. Wünschen wir dem neuen Vorstand und den vielen weiteren Helfern, die sich tagtäglich für die Belange des SWE einsetzen, viel Erfolg. Zwar sind die aktuellen größeren Projekte wie Schleusentor, Brückenponton und Stegbelag weitgehend abgearbeitet. Dennoch gibt es bei der Unterhaltung des Vereinsvermögens immer etwas zu tun und allein das normale Tagesgeschäft ist für einen rein ehrenamtlich geführten Verein schon eine Herausforderung. Weitere Infos zur JHV findet Ihr in den Vereinsmitteilungen des nächsten Sportschipper.

Kranen Herbst 2022


Bilder vom Schleusenfest im Mai 2022


Stegsanierung 2022 - Der Austausch der Stegbeläge ist ja mittlerweile gut vorangekommen und die Verbesserungen sind für jeden deutlich sicht- und spürbar. Am 5.3.2022 wurde nun auch der Mittelponton des Steges ausgetauscht. Nach umfangreichen Planungen und Vorarbeiten konnte rechtzeitig vor der neuen Saison der marode alte Ponton durch eine komplette Neukonstruktion ersetzt werden. Dieses Teil ist nicht so offensichtlich, aber mindestens genauso wichtig. Vom Vorstand an dieser Stelle ein dickes BRAVO ZULO (Marinejargon für Super gemacht) an alle, die daran sehr engagiert mitgewirkt haben.


! ! ! ERSTER ! ! ! Die Schleuse ist einsatzklar, als erstes SWE Boot durchfuhr am 02.04.2022 um 15:15 Uhr die ROBBE das neue Hafentor.


Sanierung Schleusentor 2022