Mit Leine belegter Poller auf dem Steg

Der  Segelclub  "Weserstrand" heißt Sie herzlich willkommen

Erstkontakt Gäste


Auf den umfangreichen Seiten unseres Internetauftritts sollte sich für die meisten Fragen schnell die passende Antwort finden. Hier z.B. geht es zur Schleuse und zum Hafen. Wenn doch etwas unklar oder der direkte Kontakt zur Schleuse erforderlich ist: 0172 / 4 22 20 31

 

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Infos gibt es auch im "Flyer SWE" sowie eine kompakte Übersicht bezüglich "Beitrag u. Gebühren". Download hier. Sollte etwas fehlen, falsch oder nicht ganz eindeutig formuliert sein, teilt uns gerne Euer Feedback über das Kontaktformular mit.

 

Bilder rund ums Vereinsgelände gibt es hier, viele weitere Bilder in der Galerie.


Interesse an einer Mitgliedschaft?


Ob mit Boot oder ohne:

Neue Mitglieder sind bei uns immer herzlich willkommen. Die wichtigsten Infos und die nötigen Formulare dazu gibt es hier.

Warum Wassersport und Mitgliedschaft im SWE?

In eigener Sache


Euch hat es bei uns gefallen? Ihr möchtet gerne wiederkommen? Ihr möchtet den SWE weiter empfehlen?

Dann bewertet uns bei Google !

Daten Solaranlage


Erzeugte Energie

 248.907 kWh

Eingespartes CO2

 174,23 t

Suchfunktion



Aktuelles


Jobangebot:

Zur Verstärkung unseres Teams an der Sportboot-Schleuse in Elsfleth suchen wir für 2019 zwei freundliche Schleusenwärter/innen. Der Einsatz erfolgt in der Saison von April bis Oktober. Du bist gern an der frischen Luft, hast Lust am Umgang mit Menschen u. ein Händchen für Boote und Technik? Bewerbungen u. Details bei Sven Pöpken unter 0178/2637115 oder über das Kontaktformular. Schnuppertage oder Probearbeiten sind in der laufenden Saison möglich.


Erste Schifferrunde im Winterhalbjahr 2018/2019

 

Im kleinen aber netten Kreis gab es anregende Gespräche und einige Geschichten zum Thema „Mein schönstes Saisonfoto“. Wenn auch vielleicht nicht alle Fotos aus der Saison 2018 waren, tat dies dem Kreis keinen Abbruch. Die nächste Schifferrunde ist bereits im euch vorliegenden Veranstaltungskalender 2018 notiert (oder hier schauen). Eine weitere schöne SWE-Mitgliederveranstaltungen, wie z.B. unser Labskausessen mit Preisverteilung der SWE Vereinsregatta, findet am 10. November statt. Die schriftlichen Einladungen liegen euch vor. Vorstand, Festausschuss und Cosimo freuen sich auf eine hohe Teilnehmerzahl.


Erinnerung: Labskausessen am 10.11.2018

Verbindliche Anmeldung im Bootshaus

bis 5.11.2018 erforderlich.


Kranen 2018 - Zwei Stunden schneller als im Vorjahr

 
Die Krangruppe, auch in diesem Jahr 18 Boote und 1 Mast, konnte bei bestem Wetter und viel Spass das letzte Boot um 17:30 Uhr gewaschen in Halle 3 stellen. Etwas wuselig mag es für Außenstehende an diesem sonnigen Tag aussehen. Aber neben den zwei Treckerfahrern Manfred und Walter, die einen super Job gemacht haben, waren ca. 24 Bootseigner und Crew-mitglieder in verschiedenen Aufgaben fest eingeteilt. Im Durchschnitt alle 17 Minuten stand ein Trailer bereit. Zwischendurch wurden die Boote in die Hallen verfahren. Dank guter Planung und kräftiger gegen-seitiger Hilfe konnten wir abermals die Kranzeit redu-zieren und somit die Kosten für jeden deutlich senken. Das ist halt Verein und nicht Marina. Es gibt eine aktive Diskussion, künftig regelmäßig im Frühjahr und im Herbst je 2 Krantermine anzubieten, um flexibler für alle SWE-Boosteigner zu sein. Hierfür möchte die Gruppe weitere SWE-Mitglieder gewinnen.
 
Wer Fragen zum Kranen und den Kosten hat und im kommenden Jahr gerne mitmachen möchte, wendet sich am besten an das Orgateam um Thorsten, Matthias und Kai-Uwe. Bilder vom Kranen (10.2018) gibt es hier.

Rechtzeitig zum Saisonbeginn ist der vollständige Umbau der Sanitärräume abgeschlossen. Wie schon berichtet, stehen nun neben zwei Unisextoiletten 4 moderne Familienduschbäder zur Verfügung. Bis auf einige Wände blieb nichts stehen, was die Wassersportler im Revier aus den vergangenen 30 Jahren kannten. Neu ist auch das Außenwaschbecken. Gerade Crews mit kleineren Booten haben nun die Möglichkeit, das Bordgeschirr an Land abzuwaschen. Auch wenn es unter den Wassersportlern im Revier nur wenige mit einer körperlichen Behinderung gibt, war es dem Vorstand sehr wichtig, bei der Umsetzung der Maßnahme ein behindertengerechtes WC (Tür entsprechend gekennzeichnet) zu schaffen. Der Zugang für Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, erfolgt über die Gaststättenräume und die Rampe vor der Terrasse. Allen Mitgliedern die hier intensiv im Rahmen des Arbeitsdienstes mitgewirkt haben, gilt es zu danken. Ganz besonderen Dank an Manfred, der nicht nur bei der Planung, Abstimmung und Koordinierung mitgewirkt hat, sondern der auch selbst tatkräftig immer wieder Hand angelegt hat.
++ Freie Liegeplätze    ++   Freie Liegeplätze   ++

 

Derzeit haben wir

 

                          keinen freien Platz

 

zu vergeben. Bei Interesse senden Sie Ihre Anfrage trotzdem gern über das Kontaktformular an uns.


Bilder vom Grillabend im September gibt es hier.


Mittels einer Drohne konnten wir professionelle u. sehr beeindruckende Luftaufnahmen vom Vereinsgelände machen lassen. Hier können die Bilder für den Privatgebrauch heruntergeladen werden. Ein sehr schönes Video ist dabei auch entstanden. In voller Größe kann man das ansehen, wenn auf das YouTube-Logo geklickt wird. Viel Spaß.

Wer so etwas kann? Hier gehts zum Link des Anbieters.


Der Reisebericht von Andreas Lau mit "Fourever" ist hier zu finden.


Horst Zimmermann hat Anfang des Jahres 12 Fotoalben mit ca. 1000 Fotografien zusammengestellt. Diese Fotos zeigen ein lebhaftes Bild unseres Vereinslebens in den vergangenen 40 Jahren auf. Um die Bilder allgemein zugänglich zu machen und die Attraktivität der Stammtischecke zu erhöhen, werden diese Alben künftig im dortigen Schrank deponiert, mit einem entsprechenden Hinweis an der Scheibe. Also ruhig mal etwas Zeit nehmen und in alten Erinnerungen schwelgen. Viel Spaß dabei mit den besten Grüßen von Horst.


Bootseignererklärung - Die Info und den Link zum Formular findet Ihr im Mitgliederbereich. Bei Bootswechsel wird eine neue Bootseignererklärung erforderlich.


Sportschipper November 2018


Ein fantastischer Sommer, ein goldener Herbstanfang und eine klasse Saison liegen hinter uns und nun wird es doch etwas ruhiger im SWE. Bevor das Werkeln in den Hallen und auf dem Freigelände so richtig losgeht, kommt an dieser Stelle der obligatorische Hinweis auf die Satzungen und Ordnungen des SWE: Sauberkeit und Ordnung ist immer wieder das Thema. Jeder Nutzer des Winterlagers sollte Ordnung halten und seinen Bereich sauber halten. Und wenn mal etwas knapp außerhalb des eigenen Platzes herumliegt, bricht sich keiner einen Zacken aus der Krone, wenn er sich auch dieser Sache annimmt. Denkt bitte auch daran, Netzstecker nach getaner Arbeit herauszuziehen. Ganz wichtig: Arbeitsdienstkarten für 2018 sollten bis zum 15.11. unaufgefordert bei den Bootswarten vorgelegt werden. Die sind auch Ansprechpartner, wenn auf der einen oder anderen Karte noch Stunden fehlen – Arbeiten gibt es sicherlich noch genug! Nochmal zurück zum Thema Ordnung: Es mag Leute geben, die eine Leiche im Keller haben – der Vorstand könnte sich vorstellen, die eine oder andere Leiche im Mastenlager zu haben! Der Platz für Masten der Boote, die auf dem Geleände eingelagert werden, ist dramatisch eng geworden und wir bitten alle, ihre Masten gut sichtbar zu kennzeichnen. Nur so können wir nicht gekennzeichnete Masten als „Leichen“ identifizieren!

 

Wenn ihr diese Zeilen lest, habt ihr schon die Einladung zum Labskausessen am 10.11. ab 19.30 Uhr im Briefkasten vorgefunden. Aus Kostengründen wird  jeweils eine Einladung pro Haushalt verschickt – die Einladung ergeht natürlich an alle SWE-Mitglieder. Der Vorstand und die Bootshauscrew von Martina und Cosimo würden sich freuen, viele Mitlgider an diesem gemütlichen Abend begrüßen zu können. Anmeldungen nimmt Cosimo telefonisch (04404-2205) oder per E-Mail (maestrocosimo@web.de) entgegen.

 

Hinzuweisen wäre noch auf den Klönschnackstammtisch an jedem letzten Mittwoch des Monats ab 19.00 Uhr im Bootshaus und den Stammtisch an jedem Sonntag um 11.00 Uhr. Sollten sich noch Interessenten für den Sportbootführerschein melden wollen, wird es allerhöchste Zeit: Ansprechpartner ist hier unser SWE-Mitglied Christoph Wand (christoph.wand@jade-hs.de).

 

Als neue Mitglieder begrüßen wir ganz herzlich: Frank Uffmann (aktiv), Kurt Schmitz (aktiv), Hans-Hermann Nitsche (aktiv), Familie Thorsten Sommer (aktiv) mit Christine Sommer (aktiv), Till Sommer (Jugend) und Paul Sommer (Jugend), Lothar Krug (aktiv), Nils Hesse (Jugend), Claudia Schnare (aktiv) und Till Schnare (Jugend). Allen „Neuen“ wünscht der Vorstand stellvertretend für alle Mitglieder viel Spaß in unserem SWE.