Mit Leine belegter Poller auf dem Steg

Der  Segelclub  "Weserstrand" heißt Sie herzlich willkommen

Erstkontakt Gäste


Auf den umfangreichen Seiten unseres Internetauftritts sollte sich für die meisten Fragen schnell die passende Antwort finden. Hier z.B. geht es zur Schleuse und zum Hafen. Wenn doch etwas unklar oder der direkte Kontakt zur Schleuse erforderlich ist: 0172 / 4 22 20 31

 

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Infos gibt es auch im "Flyer SWE" sowie eine kompakte Übersicht bezüglich "Beitrag u. Gebühren". Download hier. Sollte etwas fehlen, falsch oder nicht ganz eindeutig formuliert sein, teilt uns gerne Euer Feedback über das Kontaktformular mit.

 

Bilder rund ums Vereinsgelände gibt es hier, viele weitere Bilder in der Galerie.


Interesse an einer Mitgliedschaft?


Ob mit Boot oder ohne:

Neue Mitglieder sind bei uns immer herzlich willkommen. Die wichtigsten Infos und die nötigen Formulare dazu gibt es hier.

Warum Wassersport und Mitgliedschaft im SWE?

In eigener Sache


Euch hat es bei uns gefallen? Ihr möchtet gerne wiederkommen? Ihr möchtet den SWE weiter empfehlen?

Dann bewertet uns bei Google !

Aktuelle Daten Solaranlage


Erzeugte Energie

 218.980 kWh

Eingespartes CO2

 153,30 t

Suchfunktion



Aktuelles


Wie schon im letzten Jahr findet ab Mai wieder jeden Mittwoch  um   18:00 Uhr im Yachthafen eine Spaßregatta für alle, die Lust am Segeln haben, statt. Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen u. lossegeln. Auch Mitsegler sind herzlich willkommen. Infos bei Alexander von Perger (04404-5125).



Rechtzeitig zum Saisonbeginn ist der vollständige Umbau der Sanitärräume abgeschlossen. Wie schon berichtet, stehen nun neben zwei Unisextoiletten 4 moderne Familienduschbäder zur Verfügung. Bis auf einige Wände blieb nichts stehen, was die Wassersportler im Revier aus den vergangenen 30 Jahren kannten. Neu ist auch das Außenwaschbecken. Gerade Crews mit kleineren Booten haben nun die Möglichkeit, das Bordgeschirr an Land abzuwaschen. Auch wenn es unter den Wassersportlern im Revier nur wenige mit einer körperlichen Behinderung gibt, war es dem Vorstand sehr wichtig, bei der Umsetzung der Maßnahme ein behindertengerechtes WC (Tür entsprechend gekennzeichnet) zu schaffen. Der Zugang für Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, erfolgt über die Gaststättenräume und die Rampe vor der Terrasse. Allen Mitgliedern die hier intensiv im Rahmen des Arbeitsdienstes mitgewirkt haben, gilt es zu danken. Ganz besonderen Dank an Manfred, der nicht nur bei der Planung, Abstimmung und Koordinierung mitgewirkt hat, sondern der auch selbst tatkräftig immer wieder Hand angelegt hat.

Unter dem Titel "Willkommen in der Zukunft" berichtete der Sportschipper im April über das umfangreiche Modernisierungsprogramm, dass im SWE seit 2016 läuft u. mit der Sanierung der Sanitäranlagen des Bootshauses vorerst seinen Abschluss fand.


Bei der Schifferrunde im April ging es um das Thema "Brandverhütung- u. Bekämpfung an Bord". Mit verschiedenen Übungen konnten die Teilnehmer praktische Erfahrungen mit verschiedenen Löschmitteln sammeln. Referent Heinz Onken gab zahreiche nützliche Tipps und die Teilnehmer hatten sichtlich Spaß beim "Zündeln" und Löschen. Bilder hier.


Anfang April fand der erste Kran- u. Sliptermin statt. Einige Impressionen davon findet Ihr hier.


Manfred Müller hat am 4.3.2018 einige Winterbilder von der Schleuse gemacht, bei absolutem Niedrigwasser, kurz vor zehn. Auf den Bildern kann man deutlich erkennen, dass der Ponton auflag, links sieht man die Sandbank bis Oberhammelwarden. Weiter Bilder hier.


Am 24.2. fand die diesjährige Kohlfahrt statt. Bei super Wetter hatten alle Teilnehmer sichtlich Spaß. Weitere Bilder hier.

++ Freie Liegeplätze    ++   Freie Liegeplätze   ++

 

Derzeit haben wir

 

                          1 freien Platz

 

für Sportboote bis 12m Länge zu vergeben. Bei Interesse senden Sie Ihre Anfrage gern über das Kontaktformular an uns.


Die NWZ berichtet über unsere Hauptversammlung. Zum Artikel geht es hier.


Ende Oktober wütete Sturmtief Herwart über Norddeutschland. Hier gibt es Bilder von der Sturmflut.


Bootseignererklärung - Die Info und den Link zum Formular findet Ihr im Mitgliederbereich. Bei Bootswechsel wird eine neue Bootseignererklärung erforderlich.


Mittels einer Drohne konnten wir professionelle u. sehr beeindruckende Luftaufnahmen vom Vereinsgelände machen lassen. Hier können die Bilder für den Privatgebrauch heruntergeladen werden. Ein sehr schönes Video ist dabei auch entstanden. In voller Größe kann man das ansehen, wenn auf das YouTube-Logo geklickt wird. Viel Spaß.

Wer so etwas kann? Hier gehts zum Link des Anbieters.


NEU: Die Seite "Schleuse" gibt es nicht mehr. Alle diesbezüglichen Infos standen ohnehin schon auf der Seite "Hafen". Beide Seiten wurden nun zusammengeführt.

 

Um das Auffinden von Inhalten auf unserer Seite zu erleichtern, habe ich oben rechts eine Mini-Suchmaschine eingebaut. Die funktioniert wie die echte Google-Suche u. muss zunächst trainiert werden. Also nicht gleich aufgeben, wenn das richtige Ergebnis anfangs noch nicht gefunden wird.


Neue Vereinsanschrift:

Ab dem 01.11.2017 gilt die neue Postanschrift des Vereins. Bitte ab sofort Schreiben an den Verein nur noch an folgende Adresse senden: Am Weserdeich 142 in 26931 Elsfleth.


Horst Zimmermann hat in den letzten Wochen 12 Fotoalben mit ca. 1000 Fotografien zusammengestellt. Diese Fotos zeigen ein lebhaftes Bild unseres Vereinslebens in den vergangenen 40 Jahren auf. Um die Bilder allgemein zugänglich zu machen und die Attraktivität der Stammtischecke zu erhöhen, werden diese Alben künftig im dortigen Schrank deponiert, mit einem entsprechenden Hinweis an der Scheibe. Also ruhig mal etwas Zeit nehmen und in alten Erinnerungen schwelgen. Viel Spaß dabei mit den besten Grüßen von Horst.


Sportschipper Mai 2018


Jetzt, Anfang Mai dürften fast alle Boote schon ihrem Element übergeben worden sein, für Nachzügler wird am 05.05. ein weiterer Sliptermin mit Slipcrew 3 angeboten. Einige Eigner erledigen noch Arbeiten in Halle 1, die im Außenlager nicht erledigt werden konnten oder aus sonstigen Gründen warten mussten. Auf jeden Fall die passende Gelegenheit, an einige Punkte aus den Ordnungen hinzuweisen. Den eigenen Platz in Halle oder Freilager bitte reinigen und auch ruhig mal einen halben Meter mehr! Leitern, Masten, Bäume und sonstige Gegenstände sollten unbedingt mit Namen versehen sein. Auf den Hallenböden dürfen keine farblichen Markierungen über den Standort der Boote aufgebracht werden. Zum einen würden die gar nicht mehr zu erkennen sein, wenn das jeder macht und zum anderen hat der Hallenlieger zwar ein Anrecht auf einen Hallenplatz erworben, nicht aber auf einen bestimmten Standort. Im Herbst müssen die Boote bedarfsgerecht eingelagert werden und es kommt immer wieder dazu, dass sich etwas ändert. Den Bootswarten ist aufgefallen, dass einige Wasserschläuche und sogar ein Wasserhahn auf unerklärliche Weise abhanden gekommen sind! Vielleicht tauchen diese Gegenstände ja auf genauso unerklärlichem Weg wieder auf.

 

Kommen wir nun zu den geselligen Themen: Der Festausschuss lädt für den 26.05. und 27.05. zum Ansegeln ein! Geplant ist eine Tour zum Europahafen Bremen, wo Liegeplätze für den SWE reserviert sind. Für 15.00 Uhr verspricht der Festausschuss eine kleine Überraschung. Am Abend soll dann ab 20.00 Uhr gemeinsam im „El Mondo“ gegessen werden. Der Festausschuss hofft auf rege Beteiligung – egal, ob auf eigenem Kiel oder mit anderen Verkehrsmitteln. Wie immer könnt ihr weitere Informationen dem Aushang im Schaukasten entnehmen oder den Festausschuss ansprechen. Die Mittwochs-Regatten finden jeweils ab 18.00 Uhr statt. Die Rennen werden im Hafen ausgetragen, der Spaß am Segeln und die Freude an der gemeinsam verbrachten Freizeit stehen im Vordergrund dieser Veranstaltung. Ob als Mitsegler oder mit demm eigenen Boot – jeder ist willkommen! Neueste Informationen auch hierzu findet ihr auf unserer Homepage www.swe-elsfleth.de oder im Aushangkasten.

 

Jeweils am letzten Mittwoch des Monats findet ab 19.00 Uhr der Klönschnack an unserem Stammtisch statt. Außerdem treffen sich Mitglieder jeden Sonntag ab 11.00 Uhr zum Frühschoppen im Bootshaus.

 

Im Mai und Juni 2018 haben folgende Mitglieder Schleusendienst: 01.05. Andreas Fahrenkamp, 05.05. Ralf Fastenau, 06.05. Peter Gatzert, 10.05. Frank Geisler, 11.05. Bernd Grahmann, 12.05. Holger Greusing, 13.05. Heinrich Grossheim, 19.05. Hans-Ulrich Grossheim, 20.05. Manfred Haag, 21.05. Tino Haase, 26.05. Reno Hahn und 27.05. Frank Hammerbacher, 02.06. Wolfgang Hantschke, 03.06. Udo Harenbrock, 09.06. Arne Harms, 10.06. Hayo Hayßen, 16.06. Jörg Holler, 17.06. 17.06. Günter Holzhauer, 23.06. Henning Horstmann, 24.06. Jürgen Horstmann, 30.06. Thade Janßen. Aktuelle Änderungen sind dem Aushang im „Kasten“ zu entnehmen. Bitte denkt daran, ggf. selbst für eine Vertretung zu sorgen, falls ihr am angegebenen Termin nicht könnt! Als neue Mitglieder begrüßen wir Cord, Jette, Henri und Julius Winkelmann mit ihrer H-Jolle „Tabu“. Wir wünschen Familie Winkelmann alles Gute und viel Spaß im SWE.