Mit Leine belegter Poller auf dem Steg

Der Segelclub "Weserstrand" heißt Sie herzlich willkommen

Erstkontakt Gäste

Auf den umfangreichen Seiten unseres Internetauftritts sollte sich für die meisten Fragen schnell die passende Antwort finden. Hier z.B. geht es zur Schleuse und zum Hafen. Wenn doch etwas unklar oder der direkte Kontakt zur Schleuse erforderlich ist: 0172 / 4 22 20 31

 

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Infos gibt es auch im Flyer SWE, Download hier. Sollte etwas fehlen, falsch oder nicht ganz eindeutig formuliert sein, teilt uns gerne Euer Feedback über das Kontaktformular mit.

Interesse an einer Mitgliedschaft?

Ob mit Boot oder ohne: Neue Mitglieder sind bei uns immer herzlich willkommen. Die wichtigsten Infos und die nötigen Formulare dazu gibt es hier.

 

Warum Wassersport und Mitgliedschaft im SWE?


Aktuelle Daten Solaranlage

Erzeugte Energie

 186.322 kWh

Eingespartes CO2

 130,42 t

In eigener Sache

Euch hat es bei uns gefallen? Ihr möchtet gerne wiederkommen? Ihr möchtet den SWE weiter empfehlen? Dann bewertet uns bei Google !


Aktuelles

Auch ein Webmaster muss mal Urlaub machen. Da hier alles up to date ist, verabschiede ich mich in den Süden und wünsche allen Mitgliedern und Freunden des SWE eine tolle und sonnige Ferienzeit. Über ein paar schöne Bilder oder ein Video Eurer Aktiviäten würde ich mich freuen, wenn ich Mitte Juli wieder da bin. Es grüßt herzlich Marc Böhnke

Wie schon vor 2 Jahren fand auch in diesem Jahr im Juni das Sportfest der Grundschule Lienen als „Grundschul-Triathlon“ auf dem Vereinsgelände statt. Insgesamt waren 86 Kinder am Start, etwa 20 Eltern und Großeltern hatten sich als Streckenposten, Zeitnehmer, Obstschnippler usw. zur Verfügung gestellt. Der Deichschäfer, Herr Haxen, hate extra seine Schafe umgetrieben. Neben dem SWE hat auch der Bauhof die Aktion mit Absperrgittern, Flatterband und durch Öffnen aller Schranken unterstützt. Herr Zimmer von der Polizeidirektion Wesermarsch hat oben auf dem Deich Aufsicht geführt. Bereits zum 3. Mal war die DLRG mit dabei. Die Kinder gingen jahrgangsweise an den Start, mussten zuerst schwimmen, dann Fahrrad fahren und zum Schluss laufen. Die Streckenlängen waren den Alterststufen angepasst. Nichtschwimmer sind entsprechend nur Rad gefahren und gelaufen. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass unser Vereinsgelände auch für solche Aktivitäten wunderbar geeignet ist: Keine Strömung im Wasser, kaum Verkehr an Land. Es war ein rundum schöner, aufregender Tag, die Kinder waren trotz der Hitze sehr zufrieden.

Wie in jedem Jahr findet ab sofort wieder jeden Mittwoch  um   18:00 Uhr im Yachthafen eine Spaßregatta für alle, die Lust am Segeln haben, statt. Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen u. lossegeln. Auch Mitsegler sind herzlich willkommen. Infos bei Alexander von Perger (04404-5125).

Ein paar Bilder dazu gibt es hier.

Gewerbeschau im Mai 2017

Der SWE präsentierte sich im Rahmen der Gewerbeschau in Elsfleth. Jugenwart Pierre und die SWE Jugend hatten das prima organisiert und den Stand aufgebaut. Kräftig unterstützt wurden sie dabei von einigen aktiven Mitgliedern. Ziel war, den Verein und speziell unsere Jugendarbeit zu präsentieren und natürlich kräftig die Werbetrommel für Wassersportnachwuchs zu rühren. Das Wetter spielte in jedem Fall mit und alle Beteiligten hatten viel Spaß. Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmern für ihr Engagement.

PS: Anders als auf den Bildern zu sehen, gab es zahlreiche Besucher und viele interessante Gespräche.

Ansegeln am 6.5.2017 - Gastfreundlicher Empfang beim Ansegeln nach Niedersachsen Burg. Kuchenbuffet, Abendessen und Service waren sehr schön. Das maritime Kreuzworträtsel des Festausschusses hat den teilnehmenden Crews alles abverlangt. Bei sonnigem Wochenendwetter ein tolles Ansegeln für alle Teilnehmer und die mit dem Auto nachgereisten Crews. Niedersachsen Burg ist eine Empfehlung wert. Ein Dank an den Festausschuss für die tolle Organisation.

Am 11.02.2017 fand die diesjährige Haupversammlung statt. Nachstehend einige Bilder davon. Zum NWZ-Artikel geht es hier.

    ++ Freie Liegeplätze    ++    Freie Liegeplätze   ++

Derzeit haben wir 2 freie Plätze für Sportboote bis 12m Länge zu vergeben. Bei Interesse senden Sie Ihre Anfrage gern über das Kontaktformular an uns.

Auf der letzten Mitgliederversammlung war das Thema Versicherungsnachweise ein wichtiger Punkt. Auch im Sportschipper vom Mai 2017 wurde noch einmal auf die Wichtigkeit einer korrekten und vollständigen Bootsversicherung hingewiesen. Aktuell hat sich auch die Zeitschrift Sejlerens 2017 dieses Themas angenommen. Der hochinteressante Artikel daher hier zum Download.

NEU: Im Mitgliederbereich kann ab sofort die Arbeitsdienst- karte herunter geladen werden. Bitte vor dem Abgeben eine Kopie für Euch machen.

Der Stegplan für die neue Saison und der Plan mit den Schleusendiensten ist ab sofort hier einsehbar.

Bootseignererklärung - Die Info und den Link zum Formular findet Ihr im Mitgliederbereich. Bei Bootswechsel wird eine neue Bootseignererklärung erforderlich.

Der spannende Reisebericht von Hans Ulrich Grossheim mit seiner Hug Maru ist hier zu lesen.

Elektronisches Zeitalter an Bord: Der SWE ist Gastgeber für das Frauen-Seminar des Regionalverbandes Segeln Weser-Ems

                                                              Ein Artikel von Corinna Pahlke

 

Guter Stimmung, voller Erwartung und hochmotiviert trafen 15 Seminarteilnehmerinnen aus ganz Weser-Ems am Samstagmorgen (25. März) im Club- und Schulungsraum des SWE ein, um sich der komplexen Thematik „Elektronik an Bord zur Törnplanung und Törndurchführung“ zu stellen. Es war der Frauenwartin des Regionalverbandes Ortrud Müller gelungen, mit Axel Weidemann einen sehr versierten Referenten für die Arbeitstagung zu gewinnen. Anschaulich vermittelte er den Wassersportlerinnen zunächst einige Grundlagen elektronischer Geräte, wie Einsatzmöglichkeiten von Tablet und Smartphone auf dem eigenen Schiff. So versuchten sich die Frauen mit ihren mitgebrachten Geräten erfolgreich daran, eigene Hotspots einzurichten. Des Weiteren standen für den Vormittag umfassende Informationen und im Detail vertiefende Einblicke in UKW, NAVTEX und AIS auf dem Programm. Auch hilfreiche Anwendungen (Apps) zur Navigation, dem Wetter und den Gezeiten wurden ausprobiert.

Nach der wohlverdienten Mittagspause für den Referenten und die Teilnehmerinnen bei Cosimo im Bootshaus war der Akku wieder voll. Mit viel Ausdauer und Geduld beantwortete Axel Weidemann viele Fragen, die den Zuhörerinnen auf den Nägeln brannten. Als nächstes drehte sich alles um den Plotter, also das Herzstück für die Vernetzung der Elektronik an Bord. Abschließend regte der Referent mit der Frage „Müssen wir unsere Boote wirklich so elektrifizieren?“ eine Diskussion über das ausgewogene Maß an Elektronik auf unseren Sportbooten an. Die Teilnehmerinnen gaben am Ende der Veranstaltung viel positives Feedback. Eine Teilnehmerin befand: „Jetzt haben sich für uns viele Einzelkomponenten zu einem harmonischen Ganzen zusammengefügt.“

 

Ein letztes Mal hatte Ortrud Müller, die Frauenwartin des Regionalverbandes Segeln Weser-Ems, zu einer Arbeitstagung eingeladen, bevor sie das Amt nach 20-jähriger Tätigkeit an ihre Nachfolgerin Corinna Pahlke übergab. Ortrud betonte in ihrem Fazit, dass ihr die Gleichberechtigung von Frauen und Männern an Bord immer sehr am Herzen gelegen habe, und sie mit den Veranstaltungen der vergangenen zwei Jahrzehnte ihr Teil dazu beitragen wollte.

Blog  Unser Segelclub wurde im Mai 2014 100 Jahre alt. Aus diesem Anlass hat unsere Vereins-Chronik eine Neuauflage erfahren. Doch neben der "offiziellen" Vereinsgeschichte, die in der Chronik ausgiebig gewürdigt wird, gibt es viele langjährige ClubkameradInnen aber auch Gäste, die ganz persönliche Ereignisse und Erlebnisse mit unserem Verein verbinden. Kurioses, Schönes, Bewegendes, Aufregendes… Um diesen persönlichen „Vereinsgeschichten“ einen Platz zu geben, haben wir einen Blog eingerichtet damit sie auf diese Weise unsere Vereinsgeschichte illustrieren und mit Leben erfüllen. Das kann eine Geschichte sein, ein besonderes Foto mit kurzem erklärendem Text oder ein Video. Einige Beiträge gibt es dort schon, schaut einfach mal vorbei und lasst Euch inspirieren. Auch über das Jubiläum hinaus soll dieser Blog weiter geführt werden. Infos, wie Ihr Eure Beiträge einstellen könnt, findet Ihr dort ebenfalls.


Sportschipper Juli 2017:

 

Jetzt sind wir mittendrin in der Urlaubszeit – aber „Saure-Gurken-Zeit“? Nee, zumindest nicht beim SWE. Für alle, die nicht auf großem Urlaubstörn sind, bietet sich auch im Juli die Teilnahme von Veranstaltungen des Vereins an:  Da wäre zuerst die Gemeinschaftsfahrt nach Helgoland zu nennen, die vom 08.07. bis 10.07. stattfinden soll. Die Vorbesprechung findet am 06.07. ab 19:00 Uhr im Bootshaus statt. Bitte hierzu auch den Aushang im Kasten und Informationen auf der Homepage beachten! Außerdem ist für den 29.07. die traditionelle Vereinsregatta geplant. An diesem Tag ist das HW in Elsfleth um 07:28 Uhr, der erste Start ist für 09:30 Uhr geplant. Und weil so ein Tag auf dem Wasser hungrig macht, wird zum Abschluß ein gemütliches Grillen an den Hummerbuden veranstaltet. Auch hier solltet ihr auf die neusten Informationen im Aushangkasten achten. Wer nicht mitmacht, ist selbst Schuld! Hinzuweisen ist natürlich auch noch auf das Segeln für jedermann an den Mittwochabenden: Die Rennen werden im Hafen ausgetragen, der Spass am Segeln und die Freude an der gemeinsam verbrachten Freizeit stehen im Vordergrund dieser Veranstaltung. Ob als Mitsegler oder auf eigenem Kiel – jeder ist willkommen! Neueste Informationen auch hierzu findet ihr auf unserer Homepage www.swe-elsfleth.de oder im Aushangkasten. Leider wird es auch noch den einen oder anderen „blauen Brief“ in Sachen Versicherungsnachweise geben – meine Bitte: Schnellstens erledigen, um schmerzliche Sanktionen zu vermeiden! Zum Schluss doch nochmal zum Thema Urlaub: Wer sich in den wohlverdienten Sommerurlaub begibt, wird gebeten, das Schild am Liegeplatz auf „grün“ zu stellen, um so unseren Gästen einen freien Platz zu singnalisieren. Denkt auch daran, dass zwischen Juni und August wieder die „Sommerparkplätze“ für Urlaubsreisende zur Verfügung stehen: Vor den Hallen besteht die Möglichkeit, PKW´s für die Zeit der Abwesenheit bei längerern Törns auf dem verschlossenen Gelände abzustellen. Im Juli und August haben folgende Mitglieder Schleusendienst: 01.07. Kai Schmidt, 02.07. Gerhard Schönwald, 08.07. Jürgen Schoon, 09.07. Johannes Schröder, 15.07. Friedrich Schultz, 16.07. Jörg Schumacher, 22.07. Stefan Schumacher, 23.07. Erich Speckels, 29.07. Ute Speckels und 30.07. Thomas Spoede, 05.08. Bernd Steyer, 06.08. Hartwich Stoltenberg, 12.08. Holger Stühmer, 13.08. Walter Szczesny, 19.08. Hinrich Tietjen, 20.08. Michael Timmermann, 26.08. Hans-Jürgen Voss, 27.08. Rainer Weerda. Aktuelle Änderungen können der Liste im Schaukasten entnommen werden. Als neue Mitglieder dürfen wir herzlich wilkommen heißen: Sandy Tschöpe und Christian Ebert (aktiv), Klaus Dannemann (aktiv), Tobias Töbke (Jugend/aktiv). Allen neuen Mitgliedern wünschen wir viel Spaß im SWE und auf unserem schönen Revier. Der Vorstand wünscht Euch allen eine schöne Sommerzeit, egal ob auf eigenem Kiel in fremden Revieren, oder vielleicht auf unserem schönen eigenen Gelände. Genießt die Zeit bei hoffentlich guten Wind- und Wetterverhältnissen und kommt gesund zurück in unseren Heimathafen!